lokal einkaufen #shoplocal

immer wieder bin ich erstaunt, welche tollen Shops es in unmittelbarer Nähe gibt. Fast immer stehen auch total sympathische Menschen hinter diesen Ideen.

Für den Geburtstag des jüngsten Fuchsmädels war ich in Ried bei frech & wild und wurde total nett beraten. Nach Hause gings mit einem hochwertigen Angelspiel und einem süßen Kreisel. Nicky’s Nähkünste hatte praktischer Weise an diesem Tag einen Stand in der Weberzeile – da konnte ich ganz bequem eine Paar handmade Patschen mit Füchsen mitnehmen.

Von Omas Freundin gabs noch einen handmade (ich glaube eine Kombi aus gestrickt und gehäkelt) Pullunder in Rosatönen. Der lässt sich super waschen und die kleine Maus kann ihn sogar schon selbstständig anziehen.

Natürlich gabs auch ein genähtes Stück: einen neue & größere „Babydecke„. Die alte war zuerst hauptsächlich zum Zudecken in der Babyschale oder auch mal am Arm ideal. Später war sie beim Mittagsschlaf vor allem zum Kuscheln ein verlässlicher Begleiter. Ganz wichtig im Urlaub oder wenn wir uns mal bei Oma zum Rasten hingelegt haben.

Inzwischen besteht unser Mädl darauf, auch am Abend damit zugedeckt zu werden. Das war in letzter Zeit schon ein kleines Kunststück – die Zehen durften ja nicht rausschauen 😉 Also musste eine neue her – doppelt so groß versteht sich:

PS: wir nähen auch Kuscheldecken für ganz Große